KInderturnen

Beide Wangerser U12-Teams qualifizieren sich für die Spiele um die Deutsche Meisterschaft

Trainerin Jessica Klintworth, Dennis Kröger, Joost Lühmann, Merlin Köpke, Nico Klintworth, Trainer Ingo Lühmann (hinten von links), Simon Steffen, Marlon Wulf, Joris Finkel, Melvin Schmidt (vorne von links).

 

Die beiden U12-Faustballmannschaften des MTV Wangersen haben sich bei den Landesmeisterschaften in Ahlhorn für die Deutschen Meisterschaften in Biberach (Baden-Württemberg) qualifiziert.

In der Vorrunde ließen die Jungs aus Wangersen den Gegnern aus Selsingen, Brettorf und Empelde keine Chance, siegten jeweils in zwei Sätzen. Das Halbfinale gegen den TuS Bothfeld verlor Wangersen mit 0:2 (9:11, 10:12). „Das Glück war nicht auf unserer Seite“, erklärte Trainer Ralf Eckhoff. Auch im kleinen Finale gegen den TuS Empelde fehlte das Glück, der MTV unterlag mit 1:2 (11:8, 11:13, 8:11). Dennoch fährt das Team jetzt zur DM, wo auch die Mädchen aus Wangersen starten. „Wir werden dort zwar chancenlos sein, doch unsere Mannschaft wird hier lernen“, erklärte Trainer Bernd Schnackenberg. Er bot ein ganz junges Team auf, das zum großen Teil noch in den beiden nächsten Jahren in der Klasse spielen kann.

Kathleen Pott, Anni Schwarze, Marit Beneke, Svea Templin, Ida Niehaus (hinten von links), Marike Brunkhorst, Finja Serbian und Olivia Ceglarek (vorne von links).

 

Please publish modules in offcanvas position.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok