Bericht Stader Tageblatt

Bericht Daniel Berlin. Erschienen im Stader Tageblatt am 10.10.2020

Bericht Tim Scholz. Erschienen im Stader Tageblatt am 16.10.2020

Bericht Mittwochs Journal

Bericht von Dieter Albrecht. Erschienen im Mittwochs Journal am 10.04.2019

Sieben Wangerser Faustball-Talente beim Europapokal in Österreich

Sieben Faustballerinnen und Faustballer des MTV Wangersen hatten sich diesmal für die vier Landesauswahlteams Niedersachsens qualifiziert und durften beim Jugend-Europapokal für Ländermannschaften im österreichischen Münzbach mitspielen: Leann-Vivien Leimann, Jella Zabel, Lea Serbian, Nele Müller, Marcel Brey, Sjard Werner und Thilo Löhden.

Die beste Platzierung erreichten die U18-Mädchen mit Wangersens Nachwuchstalent Leann-Vivien Leimann. Sie gewannen Bronze in der Einzelwertung. Die weiteren Teams kamen auf die Ränge vier und fünf. Für den Gesamtsieg reichte es deshalb diesmal für den letztjährigen Gewinner aus Niedersachsen nicht. Mit der Vorrunde konnten die NTB-Teams noch zufrieden sein. Die U14-Mädchen mit Jella Zabel, Lea Serbian und Nele Müller (alle MTV Wangersen) wurden Gruppensieger, standen direkt im Halbfinale. Letztlich reichte es aber nur für Platz vier. Die U14-Jungen mit Thilo Löhden (MTV Wangersen) und die U18-Jugend mit Sjard Werner und Marcel Brey (beide MTV Wangersen) holten Platz fünf.

Please publish modules in offcanvas position.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.