Bericht Mittwochs Journal

Bericht von Dieter Albrecht. Erschienen im Mittwochs Journal vom 10.04.2019

Faustballer des MTV Wangersen werden vom Niedersächsischen Turnerbund geehrt

So erfolgreich war der Faustballnachwuchs in Niedersachsen noch nie: 19 Medaillen bei Deutschen Meisterschaften sammelten die NTB-Vereinsteams im vergangenen Jahr, neun von ihnen feierten sogar den Deutschen Meistertitel. Besonders beeindruckend war dabei die Bilanz in der Hallensaison. Alle sechs möglichen DM-Titel gingen nach Niedersachsen. Und auch die NTB-Auswahlteams feierten historische Erfolge. Aus diesem Grund veranstaltete der Landesfachausschuss Ende Januar in Empelde keine Wahl, sondern eine Ehrungsveranstaltung für alle erfolgreichen Nachwuchsfaustballer des Jahres 2018.

Geehrt wurden auch einige Aktive des MTV Wangersen. Im Sommer 2018 feierte der MTV Wangersen, zwei Jahre nach dem DM-Titel in der U12, den Gewinn der Deutschen Meisterschaft bei der männlichen U14. In den Auswahlteams des Niedersächsischen Turnerbundes kamen bei den Deutschen Meisterschaften der Mitgliedsverbände und dem Jugendeuropapokal wieder Faustballerinnen und Faustballer des MTV Wangersen zum Einsatz. Beim JEP in Österreich teilte sich der NTB den ersten Platz mit dem punktgleichen Oberösterreichern. Einen historischen Erfolg feierten die Auswahlteams aber zwei Wochen zuvor in Baden-Baden. Beim Deutschlandpokal gewann der NTB in allen vier Spielklassen der männlichen und weiblichen U14 und U18. Das gelang zuvor noch keinem anderen Verband. Vom MTV waren Vivien Werner, Helke Meyer, Leann-Vivien Leimann, Nick Poppe, Florian Behrens und Simon Wulf dabei.

Auch in der Deutschen U18-Nationalmannschaft kam bei den Weltmeisterschaften in Roxbury (USA) eine Spielerin des MTV Wangersen zum Einsatz. Vivien Werner war beim Gewinn des Weltmeistertitels eine wichtige Stütze in ihrem Team. Mit einer souveränen Leistung marschierte die Mannschaft durch das gesamte Turnier. Im Finale lieferte sich das Nationalteam dann eine packende Begegnung mit Brasilien. "Das Spiel war einfach unglaublich", erinnert sich Vivien Werner auch ein halbes Jahr später immer wieder gerne an die Partie zurück

Please publish modules in offcanvas position.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.