KInderturnen

U18-Mädchen des MTV drittbestes Faustballteam in Norddeutschland (2)

Bei den Norddeutschen Faustball-Meisterschaften belegten die U18-Mädchen des MTV Wangersen vor eigenem Publikum in der Ahlerstedter Sporthalle nach einem insgesamt gutem Auftritt den dritten Platz. Im Spiel um Bronze besiegte das MTV-Team Brettorf glatt in 2:0-Sätzen, scheiterten mit dieser Platzierung allerdings knapp an der Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft.

Die Mädchen des MTV Wangersen hatten in Ahlerstedt das Spiel der Spiele gegen den TV Jahn Schneverdingen im Halbfinale zu absolvieren. Dorthin war das Team gelangt, weil es in der Vorrunde in den Partien mit Ahlhorn, Essel und Leverkusen zu 3:3 Punkten kam, dann die Qualifikation zum Erreichen des Semifinales gegen den TuS Spenge mit einer überzeugenden Mannschaftsleistung klar mit 2:0 (11:6, 11:7) für sich entschieden wurde. Gegen Schneverdingen sah es zunächst überhaupt nicht gut aus, denn Satz eins endete 4:11, ehe der MTV auf Augenhöhe mitspielte, dennoch 8:11 verlor. So blieb das eigentlich unbedeutende Treffen um Platz drei gegen den TV GH Brettorf übrig, verbunden mit einem klaren 2:0 für den MTV. „Leider kommen diesmal nur die beiden Erstplatzierten Leverkusen und Schneverdingen zur DM, obwohl wir es eigentlich auch verdient hätten“, war das Fazit von Trainer Bernd Schnackenberg.

Please publish modules in offcanvas position.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok